Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Unser Portfolio für den Verpackungsdruck

Beim Verpackungsdruck werden verschiedenste Materialien bedruckt. Behälter aus Kunststoffen, Faltschachteln aus Karton, Dosen aus Blech und Umverpackungen aus Wellpappe sind hierbei die gängigsten Verpackungen.

Bei allen Druckprozessen wie Flexodruck, Tiefdruck oder Web-Offset-Druck, bei denen lösemittelhaltige Farben Verwendung finden, werden beim Trocknen flüchtige organische Verbindungen (VOCs) frei. Die zweite Emissionsquelle in Druckereien bilden Waschmaschinen für Druckzylinder sowie alle Einrichtungen des Farbmanagements.

Um die VOC-Emissionen von Druckereien zu reduzieren, bietet Dürr LTB mit der Ecopure® RTO-Serie eine modulare und standardisierte Lösung, die eine Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben mit geringen Betriebs- und Energiekosten bei reduziertem Platzbedarf verbindet. Das robuste System gewinnt einen Großteil der benötigten Energie regenerativ aus dem gereinigten Abluftstrom und ermöglicht so bereits bei niedrigen Schadstoffkonzentrationen einen autothermen Betrieb.

Zusätzlich bietet Dürr LTB verschiedene Optionen wie UEG-Regelung, Schallreduktion oder Vorfilter.

Die Dürr LTB Ecopure® RTO bietet einen hohen Umsetzungswirkungsgrad. Hocheffiziente keramische Wabenblöcke gewährleisten eine optimale interne Wärmerückgewinnung. Darüber hinaus bietet Dürr LTB eine Vielzahl an Möglichkeiten der externen Wärmerückgewinnung, um überschüssige Energie als Wärme, Kälte oder Strom in den Prozess zurückzuführen. Insbesondere bei hohen Eingangskonzentrationen kann die externe Wärmerückgewinnung die Betriebskosten deutlich reduzieren.

Thermische Verfahren

Sorptive Verfahren

Kontakt
Contact Sales Dürr LTB
Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH
Markgrafenstr. 4
95497 Goldkronach
Deutschland