Unser Portfolio für Abfallbehandlung & Recycling

Unter Abfallbehandlung und Recycling versteht man die Sammlung von Haushalts-, Industrie- und Gewerbeabfällen in Mülltonnen, fahrbaren Behältern oder Containern. Es handelt sich sowohl um ungefährliche als auch gefährliche Abfälle. Eingeschlossen sind z. B. Haushaltsabfälle, Altbatterien, verbrauchte Speiseöle und -fette, Altöle aus Schiffen und Reparaturwerkstätten sowie Bauschutt und Abbruchmaterial.

Behandlung und Verarbeitung von Abfällen und Abwasserströmen

Bei der Verarbeitung von Abfällen und Abwasserströmen aus Chemieanlagen können Schadstoffemissionen auftreten, die einer Behandlung bedürfen. Aktivkohlefilter und Dürr LTB Ecopure® RTO regenerative thermische Oxidationsanlagen werden in der Regel für die Behandlung der bei der Lagerung und Herstellung von sekundären Brennstoffen frei werdenden VOC verwendet.

Die Schadstoffbeseitigung von mechanisch-biologischer Abfallbehandlung (MBA) erfordert in der Regel ein Dürr LTB Sulfex Schwefelsäure-Scrubber-System, um Ammoniak (NH3) zu neutralisieren, gefolgt von einer speziell entwickelten, korrosionsbeständigen Edelstahl Ecopure® RTO-Einheit mit eingebautem Spülmodus.

Verbrennung gefährlicher, nicht gefährlicher und medizinischer Abfälle

Dürr LTB Ecopure® TAR thermische Oxidationsanlagen und Ecopure® PAS, Ecopure® FGA Scrubber-Systeme können verwendet werden, um Emissionen aus Anlagen zur Verbrennung gefährlicher und nicht gefährlicher Abfälle zu beseitigen. Dürr LTB Ecopure® SCR-Systeme können je nach Anwendung zur Beseitigung von NOx-Emissionen verwendet werden.

Sehr robuste, mobile Müllverbrennungsanlagen von Dürr LTB für die Entsorgung von gefährlichen und medizinischen Abfällen, eine Kombination aus Oxidations- und Scrubber-Technologien, wurden auch mit großem Erfolg beim Militär verwendet.

Sanierung von Böden, Wasser und Recycling von Wertstoffen

Böden und Wasser an Standorten ehemaliger Erdölraffinerien (oder sogar alten Kraftstoff-Tankstellen) müssen in der Regel gereinigt (saniert) werden, um BTEX-Produkte und Reste an Schwefelsäure-Teer zu entfernen. Die Teere werden in der Regel mit Löschkalk neutralisiert. Aufgrund der exothermen Reaktion können VOC-Emissionen und extrem hohe SOx-Spitzen bis 30 g/m³ auftreten. Dürr LTB  Ecopure® RTO regenerative thermische Abluftreinigungsanlagen und Sulfex DeSOx-Scrubber können zur Behandlung dieser Schadstoffemissionen verwendet werden.

Recycling-Anlagen erzeugen auch eine Reihe von unerwünschten gasförmigen und Partikel-Emissionen, die beseitigt werden müssen. Je nach Prozess werden Dürr LTB Ecopure® TAR thermische Oxidationsanlagen oder Ecopure® RTO-Technologie für diese Anwendung eingesetzt.

Thermische Verfahren

Sorptive Verfahren

Kontakt
Contact Sales Dürr LTB
Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH
Markgrafenstr. 4
95497 Goldkronach
Deutschland
keyboard_arrow_up