Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Unser Portfolio für Biomasse

Quellen von Biomasse sind vielfältig: dazu gehören Energiepflanzen, wie Rutehirse, landwirtschaftliche Abfälle, Gülle, Waldprodukte, Abfälle und Hausmüll. Biomassekraftwerke verbrennen diese Materialien zur Stromerzeugung. Dabei gilt, dass Biomasse-Rohstoffe nachhaltig produziert werden können, während fossile Brennstoffe nicht erneuerbar sind. Neben der Verbrennung kann Biomasse auch zur Erzeugung von Biogas genutzt werden.

Wie auch fossile Kraftwerke verbrennen Biomassekraftwerke ein Einsatzmaterial zur Stromerzeugung. Biomasseanlagen verursachen daher ähnliche wenn nicht sogar gleiche Bedenken hinsichtlich Luftverschmutzung und Wasserverbrauch wie fossile Kraftwerke. Es gibt jedoch einen großen Unterschied: Biomasse-Rohstoffe können nachhaltig produziert werden, während fossile Brennstoffe nicht erneuerbar sind.

Quellen von Biomasse sind vielfältig, darunter Energiepflanzen (z.B. Rutenhirse), landwirtschaftliche Abfälle, Gülle, Waldprodukte, Abfälle und Hausmüll. Biomasse kann auch verwendet werden, um direkt Biokraftstoffe zu produzieren, zum Beispiel bei der Herstellung von Bio-Erdgas und anderen Biokraftstoffen. Jedoch kann bei diesem Prozess ein Teil des Methans entweichen, der dann mit Dürr LTB Ecopure® TAR thermischer Oxidationstechnologie beseitigt werden kann.

Thermische Verfahren

Kontakt
Contact Sales Dürr LTB
Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH
Markgrafenstr. 4
95497 Goldkronach
Deutschland