Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Unser Portfolio für die Glasindustrie

Die Glasindustrie umfasst die Herstellung von Glas und anderen Glaswaren in diversen Verfahren und unterschiedlichsten Formen.

Die Glasindustrie ist vielfältig und wird kategorisiert nach Glastyp und Anwendung – von der Massenproduktion von Floatglas (Flachglas) und Behälterglas (Hohlglas) bis zur Produktion von Haushaltsglas (Geschirr), Spezialglas (Beleuchtung und Elektronik) und technischen (gehärteten) Gläsern in kleineren Mengen. Andere Industriezweige sind die Herstellung von Endlosglasfasern (CFGF), Mineralwolle und Fritten.

Emissionen aus Glaswerken können erheblich von Werk zu Werk variieren, je nach Rohstoffen, Herstellungsverfahren und Art der Brennstoffe für die Glasöfen.

Typische Schadstoffe reichen von Partikeln über saure Gase (HCl, HF und SOx) bis hin zu CO und NOx, für die die Vorschriften zunehmend strenger werden. Daher müssen Hersteller insbesondere von Flachglas, Behälterglas und Haushaltsglas an eine Anpassung ihrer Anlagen an die neuen Grenzwerte denken. Dabei werden traditionelle ESP- und Gewebefilter-Lösungen mit Sorptionsmitteleindüsung (zur Staub- und SOx-Reinigung) und Ecopure® SCR-Anlagen (für DeNOx)nachgerüstet oder nun durch moderne katalytische Kerzenfilter wie Dürr LTB Ecopure® CCF ersetzt, die eine ultimative komplette Emissions-Reduktionslösung für die Glasindustrie bieten.

Thermische Verfahren

Katalytische Verfahren

Kontakt
Contact Sales Dürr LTB
Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH
Markgrafenstr. 4
95497 Goldkronach
Deutschland