Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Duerr icon for login to the supplier portal

Zertifikate & Managementsysteme

Unsere strategischen Ziele, unsere Managementsysteme und unsere Wachstumstreiber.

Dürr LTB-Mission: "Wir helfen, die Lebensqualität in unserer Welt zu verbessern, wodurch auch die künftigen Generationen ein gesünderes Leben genießen."

Qualitätsmanagement

Dürr LTB steht für hervorragende Qualität der Produkte und Zuverlässigkeit in der Abwicklung der Projekte. Unsere Qualität basiert auf dem fest verankerten Qualitätsbewusstsein unserer Mitarbeiter und einem positiven Betriebsklima. Dazu zählt auch, Produkte, Abläufe und Prozesse in Frage zu stellen und zu verbessern. Die Umsetzung unserer Qualitätsgrundsätze in der Produktion und im Projektgeschäft werden durch die Dürr LTB-Standards und die Dürr LTB-Qualitätsmanagementsystem-Zertifikate und Managementsysteme geregelt. Im Rahmen unserer Bemühungen, unsere Verfahren kontinuierlich zu verbessern und zu verfeinern, haben wir die Effizienz dieser Prozesse und Managementsysteme regelmäßig überprüft und zertifiziert. Dürr LTB ist den Grundsätzen nachhaltigen Wirtschaftens verpflichtet. Wir üben Fairness und Respekt im Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten und Geschäftspartnern, unterstützen den Schutz der Umwelt und die Schonung der Ressourcen und übernehmen aktiv die soziale Verantwortung unseres Unternehmens. Unsere Mitarbeiter verpflichten sich, Gesetze zu befolgen und sich strikt an ethische Normen zu halten.

 

Umweltschutz

Maximale Umweltverträglichkeit ist eine der wichtigsten Anforderungen, die Kunden an Dürr LTB-Produktionssysteme stellen. Aus diesem Grund sind die Erhaltung der Ressourcen und Reduzierung von Emissionen zwei der wichtigsten Kriterien für die Produktentwicklung.
Die Umweltrelevanz unserer Eigenfertigung ist insgesamt gering; der Fokus an unseren Produktionsstandorten liegt auf Montageprozessen mit vergleichsweise geringem Energieverbrauch und Abfall. Unser Standort Goldkronach in Deutschland implementiert Umweltmanagementsysteme nach ISO 14001. Wir überprüfen Kriterien wie Umweltmanagement und Nachhaltigkeit bei der Auswahl unserer Lieferanten.

 

Umweltmanagement

Als Spezialist für Anlagen für die industrielle Luftreinigung ist die Einhaltung aller relevanten Umweltgesetze und -vorschriften sowie die Beachtung der umwelt- und qualitätspolitischen Grundsätze des Dürr-Konzerns selbstverständliche Verpflichtung für alle Dürr LTB-Mitarbeiter:

  • Entwickelte Produkte sind aktuellen und zukünftigen gesetzlichen Rahmenbedingungen angepasst (Rechtssicherheit)
  • Emissionsarme Produkte – Lärm, Luft und Wasser
  • Minimierung von Frisch- und Abwasser, von Energie und Einsatzstoffen
  • Ausnutzung von Recyclingmöglichkeiten
  • Minimierung der Abfallmengen

Dürr LTB Verhaltenskodex

Es ist Teil unserer Unternehmenskultur bei Dürr LTB, in unseren Alltagsgeschäft ethisch zu handeln und den geltenden Gesetzen zu entsprechen. Wir erwarten entsprechendes Handeln auch von unseren Lieferanten und Geschäftspartnern. Unsere Arbeitsprinzipien und Leitlinien, nach denen wir uns verhalten und handeln, sind in unseren Dürr LTB-Werten zusammengefasst.

Seit vielen Jahren, werden diese Werte und Verhaltensregeln im Dürr LTB-Managementhandbuch festgelegt, das die verschiedenen Betriebsrichtlinien und Verfahren beschreibt, denen Management, Mitarbeiter, Lieferanten und Partner folgen sollen.

Mitarbeiter

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist für uns von größter Bedeutung. Die Grundlagen sind ein attraktives und motiviertes Arbeitsumfeld und herausfordernde Aufgaben. Jeder Dürr LTB-Mitarbeiter hat das Recht auf eine gerechte, höfliche und respektvolle Behandlung. Diskriminierung oder Belästigung sind nicht akzeptabel. Insbesondere werden Benachteiligungen aufgrund von Behinderung, Geschlecht oder Alter nicht toleriert.
Wir sorgen für Vielfalt bei der Einstellung von Personal auf jeder Ebene innerhalb des Unternehmens. Wir möchten bei der Stellenvergabe vor allem Frauen angemessen berücksichtigen, auch in Führungspositionen.
Vielfalt ist ein Schlüsselelement für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Deshalb fördern wir Zusammenarbeit – über nationale Grenzen hinweg, zwischen den Generationen, und durch Chancengleichheit von Männern und Frauen.

Soziales Engagement

Dürr LTB engagiert sich in sozialen, kulturellen und wissenschaftlichen Aktivitäten über seine Verpflichtungen als Corporate Citizen gegenüber der Gesellschaft hinaus. Dürr LTB, der Vorstand und die Mitarbeiter helfen gezielt – in erster Linie mit lokalen Projekten in der Region – durch Spenden und Sponsoring, und mit ihrem Wissen und Kontakten. Dürr LTB sieht dieses Engagement als integralen Bestandteil seiner unternehmensweiten sozialen Verantwortung.